Allgemeine Geschäftsbedingungen

der nicht protokollierten Einzelunternehmerin Nadine Schratzberger

 www.nasch-sportswear.com

  1. Geltungsbereich
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz: AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Nadine Schratzberger und Verbrauchern im Sinn des § 1 Konsumentenschutzgesetzes (im Folgenden kurz: Kunden) für alle gegenwärtigen und zukünftigen Lieferungen und sonstigen Leistungen, die Nadine Schratzberger, Pfeilgasse 8/18, 1080 Wien (im Folgenden kurz: Verkäuferin) im Rahmen des Webshops unter der Domain www.nasch-sportswear.com erbringt (im Folgenden kurz: Leistung). Auf das Vertragsverhältnis sind ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) anzuwenden, deren Geltung und Einbeziehung als Rechtsgrundlage der Kunde bestätigt.
  • Allfällige von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt die Verkäuferin nicht an, sodass diese nicht Vertragsinhalt werden.
  1. Vertragsabschluss
  • Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Vertragsabschluss dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden.
  • Der Kunde legt die von ihm im Onlineshop ausgewählten Produkte durch Anklicken des dafür vorgesehenen Buttons in den „Warenkorb“. Im Rahmen des Bestellprozesses gibt der Kunde insbesondere seine Daten, die gewünschte Zahlungsart und Liefermodalitäten an bzw bekannt, ob er die bestellte Ware bei der Verkäuferin abholt.
  • Vor Absenden der Bestellung kann der Kunde sämtliche Angaben nochmals überprüfen und ändern sowie den Bestellvorgang abbrechen. Erst mit Anklicken des Bestellbuttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
  • Der Kaufvertrag kommt mit Zugang der Bestellbestätigung, die die Verkäuferin dem Kunden per E-Mail übersendet, zustande. In der Bestellbestätigung sind die Details der Bestellung angeführt.
  1. Preise und Zahlungsbedingungen
  • Es gelten die jeweils auf der konkreten Artikelseite angezeigten Preise. Bei den Preisen handelt es sich um Brutto-Endpreise, inkl. der gesetzlich vorgesehenen Umsatzsteuer sowie der Versandkosten (zu Ausnahmen siehe Punkt 4.2.). Die Umsatzsteuer ist auf den Rechnungen gesondert ausgewiesen.
  • Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt über Kreditkarte (Master Card, Visa, American Express), PayPal oder Sofortüberweisung unter Geltung der Nutzungsbedingungen des jeweiligen Zahlungsdienstes. Die Verkäuferin behält sich vor, einzelne Zahlungsmethoden auszuschließen und auf die übrigen Zahlungsmethoden zu verweisen.
  • Je nach gewähltem Zahlungsmittel können weitere Kosten weitere Kosten anfallen, die im Onlineshop vor Abgabe der Bestellung durch den Kunden deutlich ausgewiesen sind.
  • Im Fall eines Zahlungsverzuges fallen die gesetzlichen Verzugszinsen für Verbraucher in der Höhe von 4% an.
  1. Lieferung
  • Sofern in der Produktbeschreibung im Onlineshop keine andere Lieferfrist angegeben ist, erfolgt der Versand innerhalb Europas in 2 Werktagen nach Zahlungseingang an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Außerhalb Europas erfolgt der Versand nach 4-7 Werktagen nach Zahlungseingang an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
  • Bei Lieferung innerhalb der Europäischen Union fallen keine gesonderten Kosten für Porto und Verpackung an. Außerhalb der Europäischen Union stellt die Verkäuferin Versandspesen in Höhe von EUR 14,99 in Rechnung.
  • Gegenüber Kunden, die Verbraucher im Sinne des KschG sind, trägt die die Verkäuferin die Gefahr des zufälligen Untergangs der Ware auf dem Transportweg.
  • Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können im Einzelfall weitere Abgaben (Beispiel zB Zölle) vom Kunden zu bezahlen sein. Der Kunde ist bei Lieferungen in das Ausland für die Beachtung etwaiger Zollbestimmungen, die Einhaltung aller Einfuhrbestimmungen und der Gesetze des jeweiligen Landes verantwortlich.
  • Lieferungen erfolgen per Post oder einem vergleichbaren Zustelldienst. Die Verkäuferin ist bemüht, die bekannt gegebenen Liefertermine nach Möglichkeit einzuhalten. Im Übrigen aber sind Liefertermine, auch wenn diese bestätigt sind, ohne Gewähr.
  • Hat der Kunde beim Bestellvorgang angegeben, dass er die Ware bei der Verkäuferin abzuholen, so wird der Kunde per E-Mail verständigt, sobald die Ware abholbereit ist. Die Abholzeiten sind auf der Internetseite der Verkäuferin abrufbar.
  1. Eigentumsvorbehalt
  • Die Verkäuferin bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentümerin der gelieferten Waren.
  1. Schadenersatz und Gewährleistung
  • Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden an der Person, eine übernommene Garantie und eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
  • Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  1. Rücktritts bzw. Widerrufsrecht
    (nachfolgend einheitlich Widerrufsrecht genannt)
  • Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 1 Abs 2 KschG (Konsumentenschutzgesetzes) sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Verkäuferin weist in diesen AGBs ausdrücklich auf die über die Internetplattform unter www.nasch-sportswear.com abrufbare Belehrung über das Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht hin. Die Belehrung über das Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht ist außerdem Teil des Bestellbestätigungsmails gemäß Punkt 2.3.
  • Für den Fall des Widerrufs wird vereinbart, dass der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen hat, sofern er die Ware nicht persönlich bei der Verkäuferin zu den auf der Internetseite angeführten Geschäftszeiten retourniert.
  • Der Verkäufer wird von den alternativen Streitbeilegungsstellen „Online-Streitbeilegung“ (https://webgate.ec.europa.eu/odr) sowie „Internetombudsmann“ (ombudsmann.at) erfasst. Wenn der Kunde ein Verbraucher ist, hat dieser auf den genannten Plattformen die Möglichkeit, außergerichtliche Streitbeilegung durch eine unparteiische Schlichtungsstelle in Anspruch zu nehmen.
  • Die E-Mail-Kontaktadresse der Verkäuferin lautet: sportswear@nasch.at
  1. Datenschutz
  • Sämtliche Regelungen zum Schutz der Daten der Kunden sind der unter www.nasch-sportswear.com abrufbaren Datenschutzerklärung zu entnehmen.
  1. Schlussbestimmungen
  • Überschriften dieser AGB dienen lediglich zur leichteren Orientierung, schränken jedoch die vertragliche Regelung weder ein noch ändern sie diese sonst irgendwie.
  • Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertrag ist Wien.
  • Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der internationalen Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. Die Vertragssprache ist deutsch. Im Fall des grenzüberschreitenden Vertragsabschlusses innerhalb der EU bleiben außerdem solche Vorschriften zum Schutz des Verbrauchers anwendbar, die ihm als zwingendes Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährleistet werden.
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht.
Zurück zu Home